BALLETT

Der Unterricht basiert auf einem grundlichen, methodischen Aufbau der korrekten Körperhaltung sowie dem Erlernen des sehr ergiebigen Ballett-Vokabulars.
Es ist notwendig passende Trainingskleider zu tragen:
-enges Obertrikot
-Beinstrumpfhosen
-Ballettschläppchen
Weiterhin sollen lange Haare in einem Ballettzopf gebunden sein.

VAGANOVA

Die Vaganova-Methode ist eine Unterrichtsmethode für das klassische Ballett, die von der russischen Balletttänzerin und Tanzpädagogin Agrippina Vaganova erwickelt wurde. Sie ist offizieller pädagogischer Leitfaden der Vaganova-Ballettakademie St. Petersburg und bei allen staatlichen Lehreinrichtungen für klassischen Tanz in Deutschland.

ROYAL ACADEMY OF DANCE

Die im Jahre 1920 von prominenten internationalen Ballettpädagogen in London gegründete Royal Academy of Dance entwickelt ein Lehrplan welcher nach progressiven Aufbaustufen konzipiert ist. In mehr als 60 Ländern der Welt unterrichten qualifizierte Ausbilder der R.A.D. nach diesem Lehrplan, der durch eine Gruppe versierter Pädagogen über mehrere Jahre erarbeitet wurde.  Circa 200.000 Kinder nehmen jährlich an den Prüfungen der R.A.D. teil. Nach diesem Lehrplan werden auch die Schüler der Ballettschule Charles Bankston unterwiesen.

Charles Bankston unterrichtet Ballett um die Liebe zum Tanz zu wecken und zu erhalten.  Ballettunterricht ist die ideale Vorbereitung für höhere tänzerische Ansprüche, weil er dem Schüler die Grundlagen des Bühnentanzes, Musikalität, und ein freies Bewegungsgefühl vermittelt.

Unterricht…..Choreographie…..Vorführung
Ballettunterricht ab dem Kindergartenalter bis Erwachsene und Bühnenreife